Zusammenhalten für das Saarland

Aktuell


Bild: www.anke-rehlinger.de

„Postfaktisch“ ist das Wort des Jahres 2016. Es beschreibt einen Wandel in politischen und gesellschaftlichen Diskussionen, in denen negative Emotionen wichtiger werden als Fakten. In postfaktischen Zeiten herrschen Verunsicherung und Misstrauen. Auf diese Entwicklungen muss die Politik reagieren. Anke Rehlinger hat dazu eine klare Botschaft: „Das, was uns stark macht, ist unser Zusammenhalt.“

Die SPD Saar folgt der Maxime: Gemeinsam sind wir stärker. Nur so kann dem Auseinanderdriften von Arm und Reich, Alt und Jung, Arbeitnehmern und Arbeitgebern, Deutschen und Ausländern entgegengewirkt werden. Was das Saarland in diesen Zeiten vor allem braucht ist Zusammenhalt, nicht Hass und Abgrenzung. Rehlinger: „Wir dürfen unser Land nicht den Spaltern und Hetzern überlassen.“

Die Voraussetzungen dafür sind gut: Vereins- und Verbandsdichte im Saarland sind einmalig. Zusammenhalt ist eine saarländische Tugend – und wird von den Bürgerinnen und Bürgern hochgehalten. Dieses Gemeinschaftsgefühl macht unser Saarland zu etwas Besonderem. Auch deshalb stellt die Saar-SPD das Thema klar in die Mitte des Wahlkampfes. Zusammenhalt ist der rote Faden im sozialdemokratischen Wahl- und Zukunftsprogramm für die nächste Legislaturperiode.  „Die Grundlage für eine neue saarländische Zukunft haben wir gemeinsam geschaffen. Diese Zukunft wollen wir jetzt gestalten“, so Anke Rehlinger.

Und zwar mit allen gestalten. Im November ist der Beteiligungsprozess für das Regierungsprogramm 2017-2022 erfolgreich beendet worden. In den letzten Monaten hat die SPD Saar außerdem Sozialforen zu verschiedenen Schwerpunktthemen wie Armut oder Gesundheit veranstaltet. Sowohl fachliche Experten als auch die „Expertinnen und Experten des Alltags“ werden einbezogen. Damit Entscheidungen für unser Saarland miteinander getroffen werden. 

Es gilt, alle mit ins Boot zu holen. Auch diejenigen, die sich aus Angst dem Protest zuwenden. Anke Rehlinger ist sicher: „Das kann uns gelingen. Mit klarer Kante gegen Rechts, politisch vernünftigen Lösungen und Zusammenhalt.“

 
 

 

 

Wetter-Online

 

Netzwerk für Demokratie und Courage Saarland

 

.