Nachrichten zum Thema Aktuell

11.06.2018 in Aktuell

Ein großer Erfolg für den Standort Kirkel und die gesamte Region

 
Von Ralf Lotys (Sicherlich) - Eigenes Werk, CC BY 2.5, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=1226459

Kirkel wird neuer Großstandort für die saarländische Landespolizei - Zukunft für ehemalige Praktiker-Zentrale

Zur Ankündigung des Innenministeriums das weitgehend leerstehende ehemalige Praktiker-Gelände am Tannenwald in Kirkel nun zu einem neuen Großstandort der Saar-Polizei auszubauen und zu nutzen erklärte der Fraktionsvorsitzende der SPD-Kirkel, Esra Limbacher:

 

„Der zukünftige Ausbau des ehem. Praktiker-Geländes in Kirkel zu einem neuen Großstandort der Saarpolizei ist eine wichtige und zukunftsweisende Entscheidung für die Gemeinde Kirkel und die gesamte Region im Saarpfalz-Kreis! Für die Gemeinde Kirkel ist dies natürlich ein großer Erfolg: Der jahrelange Leerstand der ehemaligen Baumarkt-Verwaltungszentrale wird endlich beendet. Zudem werden durch die Stationierung von etwa 250 Polizeibeamten und Mitarbeiter zahlreiche Arbeitsplätze in die Region verlagert, die über 100 Anwärter in Ausbildung nicht mitgezählt. Davon profitiert die Gemeinde Kirkel und die gesamte Region im Saarpfalz-Kreis, aber aufgrund der guten Verkehrsanbindung natürlich auch die betroffenen Polizistinnen und Polizisten. Wir werden alles dafür tun, eine gute neue Heimat für die saarländischen Polizistinnen und Polizisten zu sein!“

04.01.2017 in Aktuell

Zusammenhalten für das Saarland

 
Bild: www.anke-rehlinger.de

„Postfaktisch“ ist das Wort des Jahres 2016. Es beschreibt einen Wandel in politischen und gesellschaftlichen Diskussionen, in denen negative Emotionen wichtiger werden als Fakten. In postfaktischen Zeiten herrschen Verunsicherung und Misstrauen. Auf diese Entwicklungen muss die Politik reagieren. Anke Rehlinger hat dazu eine klare Botschaft: „Das, was uns stark macht, ist unser Zusammenhalt.“

08.11.2016 in Aktuell

„Nicht zuständig darf es nicht geben“

 

Limbacher zum SPD-Bundestagskandidaten gewählt

Im Rahmen der SPD-Wahlkreiskonferenz am 28. Oktober in Niederwürzbach wurde Esra-Leon Limbacher zum Direktkandidat der SPD für den Wahlkreis 299 Homburg gewählt. Er  setzte sich in einer Abstimmung gegen die Neunkircher Bundestagsabgeordnete Heide Henn durch. Zudem wurde er mit großer Mehrheit von der Landesdelegiertenkonferenz der Saar-SPD nun auch auf Listenplatz 5 der Landesliste zur Bundestagswahl gewählt

04.11.2016 in Aktuell

Limbacher zum SPD-Bundestagskandidaten gewählt

 

Im Rahmen der SPD-Wahlkreis- konferenz am 28. Oktober in Niederwürzbach wurde Esra-Leon Limbacher zum Direktkandidat der SPD für den Wahlkreis 299 Homburg gewählt. Der Kirkeler SPD-Fraktionschef setzte sich in einer Abstimmung gegen die Neunkircher Bundestagsabgeordnete Heide Henn durch. Zum Bundestagswahlkreis 299 gehört neben dem gesamten Saarpfalz-Kreis die Stadt Neunkirchen, Spiesen-Elversberg, Quierschied, Sulzbach und Friedrichsthal.

 

Homepage Esra-Leon Limbach -> www.esra-limbacher.de

10.08.2015 in Aktuell

Flüchtlinge packen mit an!

 

Kirkeler SPD-Fraktion unterstützt Beschäftigungsprojekt:

Gemeinnützige Beschäftigung soll helfen, den Flüchtlingen einen strukturierten Tagesablauf zu geben.

 

Auch für die Gemeinde Kirkel stellt die Unterbringung und Integration einer steigenden Anzahl von Flüchtlingen eine wachsende Herausforderung dar. 

Momentan sind in den drei Ortsteilen der Gemeinde Kirkel vor allem Flüchtlinge aus Syrien und Eritrea untergebracht. Wer und wie viele kommen, darauf haben wir keinerlei Einfluss da die hilfesuchenden Menschen uns schlicht zugeteilt werden. Einmal angekommen, stellt sich allerdings schnell die Frage, wie es weitergeht. Bis zum Entscheid über den Asylantrag besteht der Alltag der Flüchtlinge vor allem aus warten, hoffen und Zeit totschlagen. Wir wollen verhindern, dass nicht zuletzt die junge Menschen in eine depressive Stimmung von Nichtstun fallen.

07.01.2015 in Aktuell

Kein Platz für Rechtsextremisten in der Gemeinde Kirkel !

 

Wir stellen uns den Drahtziehern der Fremdenfeindlichkeit entgegen!

Das Netzwerk „Stimme gegen Rechts“ sowie die Saarbrücker Zeitung meldeten ein konspiratives Treffen einer größeren Gruppe der „NPD Saar-Pfalz“ im Kirkeler Ortsteil Altstadt, um Aktionen der „Saargida“ zu planen, dem saarländischen Ableger der PEGIDA.

 

Die SPD in der Gemeinde Kirkel wendet sich entschieden gegen solche Zusammenkünfte der Ewig Gestrigen.

08.12.2014 in Aktuell

Berichterstattung: Neubau des Feuerwehrgerätehauses

 

Aufgrund der vielen Nachfragen bzgl. des Berichts des ZDF-Länderspiegels über den Neubau des Feuerwehrgerätehauses in Limbach möchten wir hier gerne einiges richtig stellen. Die Berichterstattung hat einige Dinge unerwähnt gelassen oder in einem sachlich nicht korrekten Zusammenhang dargestellt. Es ging wohl mehr um die gezielte und gesteuerte Skandalisierung als um den tatsächlichen Sachverhalt. Für alle die es genauer nehmen hier einige Richtigstellungen:

 

 

Wetter-Online

Netzwerk für Demokratie und Courage Saarland

.